Rote-Beete-Kuchen

Kann man mal machen. Dieser Kuchen ist extrem saftig durch die frische geraspelte Rote Beete im Teig und die mit Rote-Beete-Saft verfeinerte Frischkäsecreme. On top als Highlight und Frabtuper viele tolle Pistazien.

Rote Beete wird wegen des hohen Gehalts an Nitrat (1-2g pro kg) im Sportbereich gerade extrem gehyped, da dies eine höhere Sauerstoffaufnahme in die Muskeln verspricht. Rote Beete kann aber noch viel mehr: Der hohe Eisengehalt ist gut für die roten Blutkörperchen, B-Vitamine für die Nerven. Außerdem auch noch in Mengen mit dabei: Kalium und Folsäure.

Veröffentlicht in: Tarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.